Tipps Grafikdesign selber gestalten mit Adobe Spark

Geschichten erzählen mit Adobe Spark

In diesem Beitrag gehe ich auf das Visuelle Storytelling ein und zeige Euch wie man mit Adobe Spark Post dieses Thema einfach und professionell selber in die Hand nehmen kann. Ein kurzes Video am Ende zeigt Euch dann kurz, wie es funktioniert und welche Einstellungen es gibt.

Visual Storytelling

Visual Storytelling findet immer mehr an Bedeutung im Marketing und den Sozialen Medien. Wie man herausgefunden hat, lässt sich der Mensch gerade durch Bilder am schnellsten ansprechen und gerade die Generation Z noch mehr, als die Generationen zuvor. Das soll nicht heißen, dass diese Generation zu faul zum lesen ist, sondern dass sie sich als Digital Natives einfach in der Bilderwelt wohler fühlt. Ich denke das der Siegeszug des Visual Storytelling nicht nur darin begründet liegt, sondern auch dass ein Bild einfach mehr sagt als 1000 Worte. Es ist das sehr schnelle Erfassen von Informationen und Emotionen mit einem Blick, das ich mir mit Text erst mühsam erlesen müsste. In der heutigen Informationsflut muss man mit seinem Post schon herausstechen, um nicht unterzugehen und da bietet sich das Bildmaterial erweitert mit Text einfach an. 

Effekte steigern die Aufmerksamkeit

Noch einen Schritt mehr, um die Aufmerksamkeit zu gewinnen erreicht man, sollte sich etwas bewegen. Ein gif, einblenden des Textes oder ein einzoomen in das Bildmaterial. Aber bitte immer vor Augen halten : weniger ist mehr. Wenn sich nämlich alles dreht und blinkt ist das eher abschreckend, als dass es einen positiven Effekt hätte.

Bei der Auswahl des Bildmaterials sollte man auf ausdrucksstarke Bilder zurückgreifen, die wirklich zu dem Thema passen und nicht Stockfotos verwenden, die nur schön aussehen sollen. 

So erzähle ich immer gerne ein Beispiel das ich mit einem Kundenauftrag hatte. On Top habe ich ein Foto erstellt, dass er in seinen Präsentationen verwenden kann um eine Pause einzuleiten. Eine Kaffeetasse, in die gerade Zuckerwürfel fallen. Die Tasse hatte dann auch noch das Logo der Firma und es fügte sich gestalterisch in die Präsentation ein. Dieses Bild war dem Kunden aber zu teuer und stattdessen wählte er ein preiswertes Stockbild. Das Stockfoto war ohne jegliche Aussage, einfach nur ein schöner bunter Lückenfüller. Dieser unbedeutende Lückenfüller sollte dann jedoch noch eine ungewollte Story bekommen. Denn das Bild ist über die Stocking Agentur mehrfach vergeben worden und ist auch auf der Frontpage des Wettbewerbs zu sehen. Die Story war nun „was habt Ihr den mit Firma … zu tun?“ und nicht: wir haben jetzt Pause.

Also bei der Auswahl des Bildmaterial sollte man schon genauer hinschauen und nicht nur auf den Text, der daraufgestellt wird.

Erstellt mit Adobe Spark
Visuelles Storytelling mit Adobe Spark Post

Ein individuelles Bild, das noch mit einem Text unterstrichen wird, also in seiner Aussage verstärkt, wird auch Erfolg haben. Einen reinen Text auf ein Bild zu setzen, der das Bild beschreibt ist aus meiner Sicht einfach nur sinnlos.

Im Social Media machen sich viele das Visual Storytelling zu Nutze und sprechen mit einem Bild und kurzem Text viel mehr Personen an als das über reine Textbasierte Aussage möglich wäre. Das bei der Zielgruppe so schnell geweckte Interesse kann dann wiederum auf textbasierten Content oder Videos weitergeleitet werden und die Informationen verbreiten, die vom Inhalt oder der Zeit her aufwendiger sind.  

Visual Storytelling mit Adobe Spark

Mit Adobe Spark lässt sich für die meisten Einsatzgebiete ohne große Vorkenntnisse Visuelles Storytelling professionell erstellen. Ein tolles kostenloses Tool um Posts und Grafiken für Business- und Hobbyprojekte zu erstellen.

Grafik
Beispiel für eine Grafik mit Spark Post

Adobe hat hier ein Programm geschaffen, dass auf dem Wissen seiner Profiprodukte basiert.

So kann über die vorgegebene Farbharmonien schnell zwischen einer sinnvollen Auswahl hin und her switchen. Ein Hintergrundfoto kann mit einem Filter aufgepeppt werden oder zwischen verschiedenen Schriften gewechselt werden. Auch der Einsatz von Effekten ist mit einem Click schnell gemacht. Mit ein bisschen Gespür für Gestaltung kommt mann mit dem Programm schnell zu sehr guten Ergebnissen.

 

Was kann man mit Adobe Spark alles erstellen?

Spark gliedert sich in 3 Teilbereiche:

  • Video: schnelle Erstellung eines Videos mit Texten, Bildern und Audio
  • Post: wie schon beschrieben für Grafiken 
  • Page: zur Erstellung einer Singlepage oder Webstorry

In diesem Bericht gehe ich aber nur näher auf die Funktion Spark Post ein.

Solltet Ihr jedoch Interesse auch an den anderen Bereichen haben, sendet mir eine kurze Mail oder schreibt es in die Kommentare. Dann erstelle ich noch weitere Berichte.

Wo wird Adobe Spark Post eingesetzt und was kostet es?

Grafiken in wenigen Schritten erstellen ist die Stärke von Adobe Post. Nimmt man die Vorlagen, so erreicht man schnell professionell gestaltete Ergebnisse für die verschiedensten Anlässe:

  • Twitter
  • Instagram
  • Pinterest
  • Facebook
  • Präsentationen
  • Druck
  • Website
  • Social Media
  • Wedding inventiations
  • Restaurant Menue Karte 
  • Poster
  • Etc.

Ein Click und das richtige Seitenverhältnis für alle nur erdenklichen Social Media Plattformen ist ausgewählt. Dies ist aber nur eine kleine Auflistung der Möglichkeiten. Ein Stöbern in der Auswahl ist wirklich sinnvoll. Wie ich schon in meinem kleinen Bericht zum Thema Typografie geschrieben habe, bietet Spark hier ein einfaches, kostenloses Tool zur Erstellung solcher Grafiken. Kostenlos nur bedingt, doch dazu könnt Ihr Euch auf der APP bzw. Website näher informieren. Die meisten Funktionen sind frei nutzbar und das Tool macht auch ohne extra Zahlungen viel Spass.

Spark VS InDesign

Na der Preis macht den wichtigsten Punkt aus! Mit InDesign habe ich nun wirklich alle nur erdenklichen Gestaltungsmöglichkeiten frei in der Hand. Diesen Funktionsumfang kann Spark einfach nicht liefern. Spark ist in der Handhabung intuitive und wirklich einfach. Für viele Anwendungen bietet es einen professionellen Output und die eingesetzten Elemente sind Urheberrechtlich unbedenklich. Es eignet sich also für den Geschäftsmann ebenso wie für den Hobbyblogger. Ein weiterer Vorteil von Spark ist, dass ich es auf allen Geräten vom IPad bis zum Handy einsetzen kann. Wer zusätzlich Adobe CC verwendet kann dann z.B ein Projekt auf dem IPad beginnen und auf dem PC fertigstellen.

Visual Storytelling in Social Media 

hier ist Spark wirklich sehr hilfreich. Eine Ausgabemöglichkeit von Adobe Spark beinhaltet schon die verschiednen Social Media Formate z.B:

Wenn ihr ein Projekt gestartet habt, könnt ihr im Menü über den Punkt Layout  Resize wie in der Abbildung gezeigt schon die optimalen Einstellungen für die verschiedenen Social Media Plattformen auswählen. Die Auswahl ist hierbei sehr umfassend und aktuell. Dort sind nicht nur die Formate für die Posts hinterlegt, sondern auch zum Beispiel die header für Twitter, der background für Linkedin oder z.B. das Facebook cover. Scrollt in der Seitenleiste hin und her werdet Ihr alles mögliche finden. Das ganze ist dann auch noch aktuell gehalten, so dass man sich um die aktuellen Bildformate keine Gedanken machen muss. Auswählen und los geht’s.

Unter Customizing ist natürlich auch die Möglichkeit gegeben eigene Werte vorzugeben.

Kurze Anleitung zu Adobe Spark Post

In dem kurzen Video, dass ich mit Adobe Spark Video erstellt habe, erkläre ich einen kurzen Überblick über das Programm. Ich denke jedoch, dass das Programm selbsterklärend ist und man einfach damit herumspielen sollte um alle Funktionen zu erfassen.

 

Eine Antwort auf „Tipps Grafikdesign selber gestalten mit Adobe Spark“

  1. Sehr schöne Vorstellung von Adobe Spark Post.
    Ich nutze die App mitlerweile für meine Instagram Posts, aber auch ansprechende Flaschenetiketten konnte ich damit in kurzer Zeit und mit wenig Aufwand erstellen.

Kommentare sind geschlossen.